Das Projekt Existenzgründungskurse für Gründerinnen und selbständige Frauen wird gefördert aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds und der Senatsverwaltung für Wissenschaft, Gesundheit, Pflege und Gleichstellung, Abteilung Frauen und Gleichstellung.

Team

Das Team der Akelei e.V. stellt sich vor

Kerstin Ammoser

Projektleiterin.
Existenzgründungsberatung, Dozentin für Risikomanagement und rechtliche Grundlagen.
Politikwissenschaftlerin (M.A.) mit dem Schwerpunkt politische Bildung und einem besonderen Talent für Text & Sprache.

Seit 2018 Projektleiterin und verantwortlich für das große Ganze und die vielen kleinen & großen Entscheidungen im Projektalltag. Ansprechpartnerin für Existenzgründungsberatung und Fachdozentin für die Themen:

  • Empowerment von Gründerinnen & Unternehmerinnen
  • Risikomanagement
  • Rechtliche Rahmenbedingungen
  • Business Plan Erstellung

Das Beste an meiner Aufgabe, Frauen zu begleiten, die ihren Weg als Unternehmerin entwickeln und beschreiten, ist die Begeisterung zu erleben, wenn sich Klarheit einstellt wo vorher nur Fragezeichen waren, wenn das Vertrauen in die eigene Stärke als Unternehmerin wächst und wenn Träume Realität werden.

Susann Schmelzer

Als Diplom-Betriebswirtin mit über 15 Jahren Berufserfahrung seit Januar 2022 im Projekt als Dozentin und Ansprechpartnerin für unsere Teilnehmerinnen tätig.

Fachdozentin für:

  • Finanzierung
  • Fördermittel wie z.B. Gründungszuschuss oder Crowdfunding
  • Business Plan Erstellung
  • Zielgruppenbestimmung
  • Social Media Marketing

Die größte Motivation ist, unsere Teilnehmerinnen mit unseren Kurse und Veranstaltungen in eine resiliente Selbständigkeit mit fundiertem Wissen zu begleiten, damit sich diese als gestärkte Unternehmerinnen im Markt durchsetzen und so auch als Role Model für die nächste Gründerinnen-Generation fungieren.

Karin Klinger

Diplom-Modedesignerin – nach langjähriger künstlerischer, kreativer und sozialer Arbeit als Angestellte und Selbständige seit 2005 bei Akelei e.V. im Projekt verantwortlich für die Finanzverwaltung, das Rechnungswesen und  unterstützend in der Öffentlichkeitsarbeit.

Meine größte Motivation ist es für Frauen einen wertschätzenden Raum und eine Atmosphäre zu erschaffen, in dem sie wertvolles Wissen und Unterstützung erhalten, um ihren individuellen Weg in die Selbständigkeit zu planen und umzusetzen.